Pflege inklusiv - Modul 6: Teilhabe & Pflege, Case Management & Hilfsmittel

Referent*in wird noch bekannt gegeben

Diese Fortbildung ist ein Teil der modularen Fortbildungsreihe "Pflege inklusiv - Bedarfsorientierte Pflege für Menschen mit Assistenzbedarf". Alle 10 Module können auch einzeln belegt werden.

Wie in der gesamten demographischen Entwicklung steigt auch die Zahl der pflegebedürftigen Menschen mit Assistenzbedarf im höheren Alter. Um in dieser zunehmenden Komplexität professionell und sicher zu agieren, ist nicht nur fundiertes Fachwissen, sondern auch die Fähigkeit zur Begleitung alter und pflegebedürftiger Menschen mit Behinderung in unterschiedlichen Lebenssituationen (Krankenhausaufenthalt, ambulanter Bereich u.a. ) unabdingbar.
Die Fortbildung bietet Fachkräften in der Eingliederungshilfe die Möglichkeit, mit und durch eine breite Wissensbasis entsprechende Versorgungskonzepte zu entwickeln und individuelle, klientenzentrierte Pflegekonzepte im beruflichen Handeln zu integrieren.

Der erste Teil des Moduls vermittelt einen grundlegenden Überblick über das Thema Teilhabe im Zusammenhang mit Pflege. Neben der Abgrenzung von SGB 9 und SGB 11 werden länderspezifische Zuständigkeiten und dabei auftretende Schnittstellenproblematiken anhand von Best-Practice-Beispielen erläutert.

Im zweiten Modulteil werden die wichtigsten Grundlagen zum Übergangsmanagement vermittelt. Hierzu zählen zentrale Aspekten hin-sichtlich Krankenhausbegleitung und Krankentransport, aber auch das nötige Fachwissen hinsichtlich der Beschaffung und Finanzierung von Hilfsmitteln. Dabei ist die spezielle Abgrenzung zwischen Eingliede-rungshilfe und Pflege besonders zu berücksichtigen. Im weiteren Ver-lauf erhalten die Teilnehmenden eine Einführung in die Grundlagen des Case Managements.

Zielgruppe:
Fachkräfte Pflege/Eingliederungshilfe, Ehrenamtlich engagierte, Angehörige

Referentinnen und Referenten
wird noch bekannt gegeben

Dauer und Ablauf:
19. & 20.01.2023, 09:00 - 18:00 Uhr

Kursgebühren:
pro Modul (10 Module) 240 €
gesamte Fortbildung: 2400 €

Anmeldeschluss:
05.01.2023

Beginn

19.01.2023

Uhrzeit

jeweils
9:00 bis 18:00 Uhr

Anmeldeschluss

05.01.2023

Kursgebühren

€ 240.-

Ausbildungsort

Frickingen

Anmeldung