Pflege inklusiv - Modul 5: Behandlungspflege in der beruflichen Praxis

Margit Fischer (Krankenschwester und Dozentin für Pflege) und Peter Fischer

Diese Fortbildung ist ein Teil der modularen Fortbildungsreihe "Pflege inklusiv - Bedarfsorientierte Pflege für Menschen mit Assistenzbedarf". Alle 10 Module können auch einzeln belegt werden.

Wie in der gesamten demographischen Entwicklung steigt auch die Zahl der pflegebedürftigen Menschen mit Assistenzbedarf im höheren Alter. Um in dieser zunehmenden Komplexität professionell und sicher zu agieren, ist nicht nur fundiertes Fachwissen, sondern auch die Fähigkeit zur Begleitung alter und pflegebedürftiger Menschen mit Behinderung in unterschiedlichen Lebenssituationen (Krankenhausaufenthalt, ambulanter Bereich u.a. ) unabdingbar.
Die Fortbildung bietet Fachkräften in der Eingliederungshilfe die Möglichkeit, mit und durch eine breite Wissensbasis entsprechende Versorgungskonzepte zu entwickeln und individuelle, klientenzentrierte Pflegekonzepte im beruflichen Handeln zu integrieren.

Zeitgleich zur der von Jahr zu Jahr steigenden Lebenserwartung der Menschen steigt auch die Pflegebedürftigkeit. Dies betrifft auch Menschen mit Assistenzbedarf.
Die in diesem Modul vermittelte Qualifikation in der speziellen Behandlungspflege vermittelt Mitarbeitenden die entsprechenden Kompetenzen für eine adäquate pflegerische Versorgung von Menschen mit Assistenzbedarf.

Dazu zählen, u. a.:
- Absaugen der oberen Luftwege und Bronchialtoilette
- Überwachung der Sauerstoffgabe
- Wechsel und Pflege der Tranchealkanüle
- Beobachtung und Pflege von Colostoma und Illeostoma
- Bewertung, Einschätzung und Überwachung der Vitalfunktionen
- Erstversorgung und Wundheilungskontrolle aller Wunden
- Intravenöse und subcutane Infusionen
- Medikamente subcutan und intracutan verabreichen
- Katheterisierung der Harnblase zur Ableitung des Urins
- Hygienische Voraussetzungen
- Medikamente richten

Zielgruppe:
Fachkräfte Pflege/Eingliederungshilfe, Ehrenamtlich engagierte, Angehörige

Referentinnen und Referenten
Margit Fischer (Krankenschwester und Dozentin für Pflege) und Peter Fischer

Dauer und Ablauf:
Modul 5.1: 20. & 21.10.2022
Modul 5.2: 24. & 25.11.2022
jeweils 09:00 - 18:00 Uhr

Kursgebühren:
Modul 5.1 & 5.2: 480 €
gesamte Fortbildung: 2400 €

Anmeldeschluss:
06.10.2022

Beginn

20.10.2022

Uhrzeit

jeweils
9:00 bis 18:00 Uhr

Anmeldeschluss

06.10.2022

Kursgebühren

€ 480.-

Ausbildungsort

Frickingen

Anmeldung