Autismusspektrumstörung begreifen und Konzepte kennen und umsetzen

Michael Wieland (Sonderschullehrer a.D., Autismustherapeut in der Praxis Dr. Saulean, Singen)

Die vergangenen vier Jahrzehnte waren geprägt durch das unermüdliche Bemühen der Pädagogik, der Psychologie und der Medizin standardisierte Grundlagen zu schaffen, die Menschen mit einer Autismusspektrumstörung (ASS) im Elternhaus, der Schule, der beruflichen Arbeit und im alltäglichen Leben fördern und begleiten. Heute verfügen wir über ein breites Wissen über ASS und kennen mit TEACCH, Führen nach Affolter, unterstützter und gestützter Kommunikation, Verhaltensmodifikation u.a. Programme, die wir fundiert zur Verfügung haben.

In diesem Seminar werden Sie umfassend in die verschiedenen lernorientierten Grundlagen und die notwendigen strukturgebenden Hilfen, die Menschen mit ASS grundsätzlich benötigen, eingeführt, so dass Sie mit diesem Basiswissen fundiert unterstützen, begleiten und handeln können.

Kursdauer:
10.10.2024 bis 06.12.2024
40 Unterrichtseinheiten

4 Tage x 8 UE in Präsenz
4 x je 2 UE Fallarbeit digital

Beginn

10.10.2024

Uhrzeit

jeweils
09:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldeschluss

26.09.2024

Kursgebühren

€ 565.-

Ausbildungsort

Frickingen

Anmeldung