Praxisanleiterfortbildung

verschiedene Dozenten

Die Teilnehmer/innen erarbeiten sich an 6 Fortbildungstagen Kenntnisse und Fertigkeiten, die Bestandteil der Qualifikation zur Praxisanleitung sind (berufspädagogische Fortbildung). Gefördert werden soll die Qualität der Anleitungspraxis von Fachschülern/innen der Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Heilerziehungspflege, in den fachpraktischen Ausbildungsorten. Dabei geht es um die Weiterentwicklung fachlicher, methodischer und persönlicher Kompetenzen der teilnehmenden Fachkräfte, um die spezifischen Aufgaben der Praxisanleitung im Rahmen eines Ausbildungsverhältnisses wahrnehmen zu können.
Dabei geht es um die Weiterentwicklung fachlicher, methodischer und persönlicher Kompetenzen der teilnehmenden Fachkräfte, um die spezifischen Aufgaben der Praxisanleitung im Rahmen eines Ausbildungsverhältnisses wahrnehmen zu können.
Eckpunkte hierfür sind u.a.:
• Den Fachschülerinnen und -schülern eine qualifizierte Ausbildung zu ermöglichen, die Theorie und Praxis in geeigneter Weise miteinander verknüpft
• Praxisanleitung als wichtigen Bestandteil der Professionalisierung und Qualitätsentwicklung in Einrichtungen der Behindertenhilfe zu sehen
• Praxisanleitung in allen Phasen als qualifizierende Maßnahme zur Teamentwicklung aufzufassen
• Eine gute Kooperation zwischen Praxisanleitung und Fachschule sicherzustellen
• Die Auseinandersetzung mit der Berufsrolle als anleitende Fachkraft zu fördern.
• Die Gesprächsführungskompetenz unter systemischen Gesichtspunkten zu erweitern.
• Weiterhin ist es ein Ziel, dass Praxisanleiter und Praxisanleiterinnen darin bestärkt werden, kompetent und erfolgreich mit der Vielfalt an Erwartungen und Ansprüchen umzugehen.
• Eigene Praxiserfahrungen werden in der Gruppe besprochen. Lösungswege werden unter fachlichen Gesichtpunkten erarbeitet und im Hinblick auf ihre praktische Umsetzung reflektiert.

Referentinnen und Referenten:
Meike Hönig, Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Beraterin, Personal und Business Coach, Persönlichkeits- und Teamtrainerin
Marco Scica, Heilpädagoge, Systemischer Berater, Supervisor (WAB), Fachwirt für Organisation und Führung
Bernadette Lembke, Dipl. Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Mediatorin, Supervisorin, Systemische Paar- und Familientherapeutin

Termine:
Do.,29.11.2018
Fr., 30.11.2018
Do., 24.01.2019
Fr., 25.01.2019
Do., 21.02.2019
Fr., 22.02.2019

jeweils 9-17 Uhr

Beginn

29.11.2018

Uhrzeit

jeweils
09:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldeschluss

02.11.2018

Kursgebühren

€ 350.-

Ausbildungsort

Frickingen

Anmeldung