Basale Stimulation® & Klangpädagogik

Thorsten Tönjes, lizensierter Kursleiter Basale Stimulation® in Pädagogik und Therapie, Klangtherapeut in eigener Praxis

In diesem Seminar wird eine Einführung in die Arbeit mit diversen Klangkörpern vermittelt und der Bezug zu den Grundlagen der Basalen Stimulation® hergestellt. Dabei stehen Menschen mit hohem Assistenzbedarf und ihren individuellen Bedürfnissen im Vordergrund aller Überlegungen.
Ziel des Seminars ist die Erarbeitung von Einsatzmöglichkeiten für eine basale Klangarbeit.
Das Seminar richtet sich an alle Interessierten, die bereits Vorkenntnisse in der Basalen Stimulation® (z.B. Grundkurs) erworben haben.
Die basale Klangarbeit nimmt insbesondere Bezug auf somatische und vibratorische Dialoge, aber auch zur vestibulären und auditiven Wahrnehmung.
- Grundlagen Basale Stimulation® und Praxisreflexion
- Einführung Klangtherapie
- Grundlagen zu Klangschalen, Gongs, Monochord, Didgeridoo, etc.

Termin: 2 Tage, 29.-30.09.2017, jeweils 9-17 Uhr

Beginn

29.09.2017

Uhrzeit

jeweils
09:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldeschluss

15.09.2017

Kursgebühren

€ 220.-

Ausbildungsort

Frickingen

Anmeldung