Berufsfachschule für Altenpflege

Ausbildung zur staatlich anerkannten Altenpflegerin / zum staatlich anerkannten Altenpfleger

Ausbildungsort:
Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Siemensstr. 5
70736 Fellbach
 

Die 3-jährige praxisintegrierte Ausbildung in der Altenpflege vermittelt professionelle Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten, die einen neuen Blickwinkel auf das Älterwerden ermöglichen. Persönliches Wachstum und fundiert erworbene Fachlichkeit als Grundlage sich selbst und den alten Menschen achtsam zu begegnen.

Die Ausbildung ist AZAV-zertifiziert und mit dem Bildungsgutschein förderfähig.

Pflege und Assistenz bedeutet heute:

  • Menschlichkeit: Die menschliche Begegnung in das Zentrum der Pflege zu stellen.
  • Haltung: Mit Freude und Engagement dem Leben begegnen. Pflege und Wahrnehmung der Körperlichen Bedürfnisse als eine Brücke zum Seelisch-Geistigen sehen.
  • Achtsamkeit: Menschen aus ihrer individuell erwachsenen Biografie heraus zu verstehen und würdevoll zu begegnen.
  • Professionalität: Aufgrund einer fundierten Fachlichkeit selbstständig und sicher zu handeln.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook:

Nächster Termin

1. Oktober 2017 in Fellbach


Pflege

Ein Beruf mit Zukunft

Die wachsende Zahl älterer Menschen, sowie Veränderungen in den Familienstrukturen, die Individualisierung, kulturelle Einflüsse und die Vielfältigkeit der Lebensstile stellen neue Anforderungen an die Pflege. Die Gestaltung des Alters ist sehr persönlich, daher muss die pflegerische Begleitung als individuelles, unterstützendes und ganzheitliches Geschehen gesehen werden.

In der Ausbildung zur Altenpflege wird modernes Pflegewissen vermittelt, ergänzt durch Grundlagen des anthroposophischen Menschen- und Krankheitsverständnisses.

Hierfür werden entsprechende Kompetenzen, die zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Pflege einschließlich der Beratung, Begleitung und Betreuung von Menschen im Alter erforderlich sind.


Ausbildungsinhalte

  • Aufgaben u. Konzepte der Altenpflege
  • Unterstützung der Lebensgestaltung
  • Rechtliche und institutionelle Rahmenbed.
  • Altenpflege als Beruf
  • Praktische Ausbildung
  • Deutsch und Religion
  • Zertifizierte Kurse
  • Anthroposophie

Nähere Information
zum Download


Zugangsvoraussetzungen

  • die mittlere Reife (oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss)
  • ein Hauptschulabschluss, wenn außerdem eine Ausbildung als Altenpflegehelfer/in oder Krankenpflegehelfer/in oder eine andere mindestens zwei Jahre dauernde Ausbildung abgeschlossen wurde

Kontakt

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren

Gerne klären wir weitere Fragen zur Ausbildung und zum Aufnahmeverfahren. Füllen Sie das unten stehende Kontaktformular aus. Wir werden uns schnellstmöglichst bei Ihnen melden.

Unsere Fachpraxisstellen

Finden Sie den Ausbildungs-
betrieb in Iher Nähe